„Ein Netzwerk zu Prävention und Intervention bei Lawinenereignissen.“

Wir verstehen das Lawinenkolloquium als regelmäßiges organisiertes Zusammentreffen von Aktiven die sich mit Lawinen befassen. Dazu zählen Freizeitsportler genauso wie professionelle Führer, Retter und all jene die mit Prävention und Intervention bei Lawinenereignissen zu tun haben.

Das Kolloquium bietet eine Plattform für wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen, mit dem Ziel Meinungsaustausch und Reflexion zu fördern. Wir wollen das wechselseitige Verhältnis von Theorie und Praxis erklären. Wir vermitteln drinnen Wissen, welches draußen zielgerichtet angewendet werden kann. Umgekehrt bringt die praktische Anwendung auch neue Erkenntnisse, die möglicherweise dazu führen, dass die Theorie ergänzt werden muss.

Wintersportaktivitäten im freien ungesicherten Naturraum liegen im Trend. Freizeitdestinationen und Ausrüstungsindustrie erfreuen sich wachsender Zahlen. Dem Trend folgen ein mediales Echo, sowie ein gestiegenes öffentliches Interesse an Aufklärung über Lawinen und dem Umgang mit Lawinenrisiko. Wir kommen diesem Bedürfnis in zweierlei Hinsicht entgegen: mit dem Lawinenkolloquium (drinnen) sowie Lawinenkursen (draußen).

Lawinenkolloquium ist als Verein organisiert. Unsere Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und fokussiert auf Personen in Aus- und Weiterbildung als Zielgruppe (Schüler, Studenten, Erwachsenenbildung). Wir fühlen uns dem universitären Gedanken des freien Wissenstransfers verpflichtet und sind bemüht, fundiertes Know How frei zugänglich jedem Interessierten anzubieten. Wenn wir dadurch bereits einen Lawinenunfall vermeiden können, ist unser Ziel erreicht!

Bei unseren Kursen arbeiten wir mit staatl. gepr. Berg- und Skiführern, staatl. gepr. Ski- und Snowboardlehrern & Skiführern bzw. Österreichischen Bergrettungsmännern & -frauen zusammen. Jeder unserer Kooperationspartner leistet einen personellen, finanziellen oder materiellen Beitrag und ermöglicht so erst das Lawinenkolloquium und die Lawinenkurse! Mit diesen Beiträgen werden unter anderem die Bergführerhonorare und Spesen vollständig von unseren Partnern übernommen.

Unsere Partner bekommen als Gegenleistung von uns Theorie und Praxis „für ihre Kunden“, sind bei unseren Veranstaltungen sowie unserer Medienarbeit präsent und haben einen Platz im überregionalen Netzwerk aus engagierten Organisationen und Marken.

Unser Verein

Lawinenkolloquium _ ZVR-Zahl 423187973 _ Sitz in Salzburg Stadt
Anschrift: Drachenlochstraße 16, A – 5083 St. Leonhard
Homepage: www.lawinenkolloquium.net _.at_.de_.eu
Facebook: www.facebook.com/lawinenkolloquium.

Ansprechpartner, Vorstand

Obmann: Benedikt Kloss

Proxy Obmann: Mag. Bernhard Niedermoser

Kassier: Markus Keuschnig, MSc

office@lawinenkolloquium.net _ Unsere gemeinsame E-Mail Adresse.

Vereinskonto

Lawinenkolloquium.at bei der Salzburger Sparkasse
BIC: SBGSAT2SXXX _ IBAN: AT302040400040724676.

Zur Bedeutung von Kolloquium

colloquium [lat] = Gespräch, Unterredung, Konferenz
col_loqui [lat] = zusammen_sprechen
collocutor [lat] = Ansprechpartner, Sprecher

Menü schließen