Wir ver­ste­hen das Lawi­nen­kol­lo­qui­um als regel­mä­ßi­ges orga­ni­sier­tes Zusam­men­tref­fen von Akti­ven die sich mit Lawi­nen befas­sen. Dazu zäh­len Frei­zeit­sport­ler genau­so wie pro­fes­sio­nel­le Füh­rer, Ret­ter und all jene die mit Prä­ven­ti­on und Inter­ven­ti­on bei Lawi­nen­er­eig­nis­sen zu tun haben.

Das Kol­lo­qui­um bie­tet eine Platt­form für wis­sen­schaft­li­che Erkennt­nis­se und prak­ti­sche Erfah­run­gen, mit dem Ziel Mei­nungs­aus­tausch und Refle­xi­on zu för­dern. Wir wol­len das wech­sel­sei­ti­ge Ver­hält­nis von Theo­rie und Pra­xis erklä­ren. Wir ver­mit­teln drin­nen Wis­sen, wel­ches drau­ßen ziel­ge­rich­tet ange­wen­det wer­den kann. Umge­kehrt bringt die prak­ti­sche Anwen­dung auch neue Erkennt­nis­se, die mög­li­cher­wei­se dazu füh­ren, dass die Theo­rie ergänzt wer­den muss.

Events 2020 / 2021

Wir freu­en uns euch im kom­men­den Win­ter 20/21 span­nen­de neue Work­shops zu prä­sen­tie­ren. Details folgen.

No images found!
Try some other hash­tag or username

Partner